Blankenburger Str. 18-20, 13089 Berlin

030 - 394 30 63

Über uns

Unsere geschichte

Das Unternehmen entwickelte sich nach dem Wirren des 2. Weltkrieges im Westteil des geteilten Berlins. 

Zuerst befasste sich das Unternehmen überwiegend mit dem Einsammeln von Behältern aus der Fischindustrie und den Rücktransport in verschiedene Hafenstädte. 


Später beschäftigte man sich mit aller Art von Industrieverpackungen, die heute im eigenen Betrieb rekonditioniert werden. Hierbei handelt es sich um Metallfässer, Kunststoffgebinde und Container (IBC) in unterschiedlichen Ausführungen und Größen. 


Das Einzelunternehmen Erwin Rausch wurde im Jahre 1989 in eine GmbH umgewandelt und seit dem Jahre 1997 ist Herr Wittmann alleiniger Gesellschafter-Geschäftsführer. 


Im Jahr 2011 ist unsere Firma aus der Lehrter Straße 23 in 10557 Berlin/Moabit in die Blankenburger Straße 18-20 in 13089 Berlin/Heinersdorf umgezogen.